MenuSuche
04.05.2021

Salis: «Wir wollen die Profitrainer neu fordern»

Bereits jetzt werden die Weichen für die nächste Saison und die Zukunft gestellt. Beim Nachwuchs der GCK/ZSC Lions bedeutet dies eine Veränderung im Trainerbereich. Edgar Salis, Sportchef für den Spitzensport, und Thomas Liesch, Sportchef für den Leistungs- und Breitensport, wollen den Trainern eine neue Herausforderung geben. Deshalb kommt es zu einer Trainerrotation – der Grossteil der Coaches übernimmt eine neue Mannschaft. «Wir wollen erreichen, dass die Profitrainer neu gefordert sind und wir als Organisation dazu lernen und besser werden», sagt Edgar Salis. Die Gründe sind klar: Neue Impulse setzen. «Wir haben Trainer, die schon sehr viele Jahre die gleiche Altersstufe betreuen.
Eine Neuansiedlung der Coaches gilt hauptsächlich der Weiterentwicklungsmöglichkeiten. «Die Trainer müssen sich neu einarbeiten und sich mit ihren Vorgängern oder Nachfolgern austauschen, um eine reibungslose Übergabe sicherzustellen. Daraus erhoffen wir uns einen grossen internen Wissenstransfer.»

Auf positive Resonanz gestossen

Für die Neuordnung im Nachwuchsbereich waren für Salis und Liesch zwei Aspekte essenziell: «Was sind unsere sportlichen Ziele als Organisation in der Ausbildung unseres Nachwuchses? Und mit welcher Konstellation von Profitrainern können wir diese Ziele am besten erreichen?» Anschliessend wurden die Gespräche mit den Trainern gesucht, um auch deren Wünsche mit den Vorstellungen der Sportchefs abzugleichen. So übernimmt Andrea Cahenzli beispielsweise die U20-Top und überlässt seine Meister-Mannschaft, die U17-Elit, Viktor Ignatiev (siehe Box). Die Rotationen wurden grundsätzlich positiv aufgenommen. «Teilweise konnten wir damit auch den Entwicklungswünschen der Trainer entsprechen», so Salis.

Ein Zukunftsmodell

Es soll nicht bei einer einmaligen Rotation bleiben. «Wir sind davon überzeugt, dass wir diese Rotationen brauchen, um nicht in Stagnation zu geraten. Jetzt müssen wir nur noch herausfinden, welches der ‘beste’ Zeitrahmen für solche Rotationen ist.»

Trainerübersicht Saison 2021/22

Erfassungsstufe ZSC Lions: Renato Schwarz (bisher)
Erfassungsstufe GCK Lions: Mike Sutter (bisher)

U13 ZSC Lions: Dario Kostovic (neu)
U13 GCK Lions: Claudio Micheli (bisher)

U15 ZSC Lions: Patrick Strasser (neu)
U15 GCK Lions: Mark Bastl (bisher)

U17-Elit ZSC Lions: Viktor Ignatiev (neu)
U17-Top GCK Lions: Thomas Scheidegger (neu)

U20-Elit GCK Lions: Fabio Schwarz (bisher)
U20-Top ZSC Lions: Andrea Cahenzli (neu)